Besuchen Sie einen meiner öffentlichen Auftritte. Ich freue mich auf Sie!

Tourplan 2017


1. und 2. April: Unna

Mittelalterlicher Frühlingsmarkt im Rahmen des Westfalenmarktes

Jedes Jahr im April feiert Unna den Beginn der hellen Jahreszeit mit dem Westfalenmarkt: Das Frühlingsfest ist ein Publikumsmagnet für die Menschen

der gesamten Region. Ein wesentlicher Teil des Festes ist der nunmehr schon traditionelle, große mittelalterliche Markt.

Handwerker, Händler, Gaukler und Musiker entführen die Besucher in eine lange versunkene Epoche. Tauchen Sie ein in das bunte Leben in den Straßen und Gassen Unnas, wenn es heißt: „Auf zum Westfalenmarkt“. 

Link zum Veranstalter


15. bis 17. April: Aachen

Mittelalterspectaculum auf Burg Soerser Haus

Wohnturm und Hofanlage der Burg Soers bilden den perfekten Hintergrund für den mitttelalterlichen Ostermarkt: Burg Soers wurde bereits im 13. Jahrhundert erwähnt, damals noch als Wasserburg; das Herrenhaus stammt aus dem 16 Jahrhundert.

Den Besuchern bietet sich die Möglichkeit ins Leben des Mittelalters einzutauchen. Ein Schmied und ein Seiler zeigen Ihr Können und vermitteln einen Einblick in alte Handwerkskunst. Auch für Unterhaltung  in vielerlei Form ist gesorgt: So begeistern Gaukler das Publikum mit Witz und Geschick und  Spielleute geben Gesang und Musik des Mittelalters zum Besten.

 

Link zum Veranstalter


6. und 7. Mai: Menden (Sauerland)

Mendener Frühlings- und Mittelaltermarkt

Ein großer Mittelaltermarkt rund um die Mendener Urpfarre St.Vincenz mit zahlreichen  Attraktionen aus vergangenen Zeiten: Der "Mendener Frühling" bietet eine Zeitreise der besonderen Art für seine Besucher.

 

Link zur Veranstaltung


25. und 28. Mai: Lüdinghausen

Haus- und Gartenmesse "Stil & Art" auf Burg Lüdinghausen

Zum sechsten Mal lädt die Haus- und Gartenmesse „Stil & Art“ nach Lüdinghausen ein und bietet eine Entdeckungsreise in die Welt der schönen Dinge. Vor der beeindruckenden Kulisse der Burg Lüdinghausen und ihrer Grünanlagen können Sie sich bei Gartengestaltung sowie Blumen – und Pflanzenauswahl beraten lassen und individuelle Präsente und Accessoires für sich entdecken.

 

Link zur Veranstaltung


10. Juni: Nideggen

Ritterfest auf Burg Nideggen

Spiele, Gaukelei, Tänze, Ritter und Burgfrauen - Mitmachprogramm für die ganze Familie.

 

Link zum Burgenmuseum Nideggen


11. Juni: Eys (Niederlande)

500-Jahr-Feier des Schützenvereins "Schutterij Sint Sebastianus Eys"

Der Schützenverein St. Sebastianus Eys ist eine der ältesten noch aktiven Milizen in Limburg, er feiert in diesem Jahr sein 500-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum gibt es eine große Feier, mit einem historischen Festumzug am Sonntag, den 11. Juni. Die "Schutterij Sint Sebastianus Eys" heißt alle Gäste herzlich Willkommen!

 

Link zur Veranstaltung (auf holländisch)


17. und 18. Juni: Dörrenbach (Pfalz)

Mittelalterliche Dornröschen-Festmeile

Weinfeste und gekrönte Weinhoheiten gibt es viele, das Dornröschen aber wird nur an einem Ort gekrönt: In dem romantischen Dörrenbach, schon 1975 als schönstes Dorf an der Südlichen Weinstraße ausgezeichnet. Am Wochenende 17./18. Juni 2017 verwandelt sich der Ortskern dieses Ferien- und Winzerdorfs wieder in eine fröhliche und genussvolle mittelalterliche Festmeile. "Hoheiten" aus der Pfalz und viele Ehrengäste sind zu Gast, wenn das Dörrenbacher Dornröschen wachgeküsst wird.

 

Link zur Veranstaltung


24. Juni: Oberhausen a. d. Ruhr

Theater an der Niebuhrg: Extraschicht - Die Nacht der Industriekultur

Tanz auf dem Hochofen, Lichtkunst im Stahlwerk, Straßentheater auf der Kokerei: Das pralle Kulturleben einer ganzen Region rückt in einer einzigen Nacht in den Mittelpunkt. Lautes und Leises, Poetisches und Rotziges, Kunst und Kitsch, etwas zum Staunen und etwas zum Nachdenken: Die ExtraSchicht ist die Nacht der Nächte in der Metropole Ruhr.

 



25. Juni: Düsseldorf

Sommerfest der Graf Recke Stiftung

Auf der Kastanienwiese in Düsseldorf-Wittlear wird das jährlich stattfindende Sommerfest gefeiert. "Sommerfest im Lutherjahr!" so lautet das Motto der gastgebenden Graf Recke Stiftung. Die Besucher können sich an Attraktionen wie einer Hüpfburg oder einem Bungee-Trampolin erfreuen und sich an den vielen Ständen zu familienfreundlichen Preisen mit Essen und Trinken versorgen.

 

 

Link zur Graf Recke Stiftung



8. und 9. Juli: Driedorf (Westerwald)

Historischer Markt am Junkernschloss

Es ist wie eine andere Welt und immer ein besonderes Erlebnis - Für zwei Tage kehrt das Mittelalter nach Driedorf zurück. Auf der Wiese rund um das Junkenschloss haben Händler ihre Zelte aufgebaut, Ritter in Rüstung und  Bogenschützen in historischer Gewandung vermittelten mit eindrucksvollen Schwertkämpfen einen realen Eindruck vergangener Zeiten.
Der historische Markt in Driedorf findet in diesem Jahr bereits zum neunten Mal statt.

 

Link zum Veranstalter


30. Juli: Bielefeld

Sparrenburgfest

Auf der gewaltigen Festungsanlage der Bielefelder Sparrenburg sorgen Ritter und Handwerker, Bänkelsänger und Gaukler für eine unvergleichliche Stimmung.

 

Infos zur Veranstaltung


26. und 27. August: Manderscheid

Historisches Burgenfest Manderscheid

"Wir treffen auf Ritter, Knappen, Bauern, ein buntgemischtes Volk. Am Turnierplatz haben sich bereits hunderte Besucher versammelt, um einen guten Blick auf die Kämpfenden zu haben. Wenn man sich umdreht, bietet die hoch in den Himmel ragende Silhouette der Niederburg ein beeindruckendes Bild erhabener Unbezwingbarkeit. Wie bewegliche Zinnen wirken die vielen Menschen, die einen Blick hinab auf das bunte Treiben werfen."

 

Die Ferienregion Manderscheid lädt Sie zum historischen Burgenfest auf die Niederburg und die Turnierwiese ein.  Link zur Veranstaltung


9. September: Krefeld

Kinderheimfest

Infos folgen...


23. September: Zons bei Dormagen

37. Matthäusmarkt in Zons

Mit der Stadterhebungsurkunde vom 20. Dezember 1373 hat der Erbauer von Zons, Erzbischof Friedrich von Saarwerden, der Stadt Zons auch das Recht verliehen, " jedes Jahr am Tage des Heiligen Matthäus einen Markt von allen verkäuflichen Sachen abzuhalten." In der Tradition dieses mittelalterlichen, historisch verbrieften Marktrechtes hat der HVV Zons den Matthäusmarkt vor 37 Jahren als Handwerker- und Kunsthandwerkermarkt wiederbelebt. Seither hat er sich zu einem der bekanntesten Handwerkermärkte der Region entwickelt und ist damit auch zu einer touristischen Attraktion für die alte Zollfeste Zons geworden. Auch in diesem Jahr werden wieder rd. 150 Handwerker und Händler in den Strassen und Gassen der gesamten Zonser Altstadt ihre handwerklichen Fähigkeiten demonstrieren und sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen lassen. Fester Bestandteil des Matthäusmarktes ist das große Ritterturnier der Bergischen Lehnsritter, das auf den Zonser Rheinwiesen vor den Stadtmauern an beiden Tagen aufgeführt wird.

 

Link zum Veranstalter


1. bis 3. Dezember: Altena

Winter-Spektakulum auf Burg Altena

Die Burg im Fackelschein, weihnachtliche Wohlgerüche und ausgelassene Stimmung – diese romantische Atmosphäre lässt einen Besuch des Winter–Spektakulums zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Gaukelei, Akrobatik, alte Handwerkskunst, Mitmach-Aktionen im Museum, Märchen und Geschichten, viel Musik und die beliebten Lichter-Führungen rund um die Burg Altena entführen die Besucher in eine andere Zeit.

 

Link zur Burg Altena


9. und 10. Dezember: Raesfeld

22. Adventsmarkt auf Schloss Raesfeld

Rund um Schloss Raesfeld herrscht am 2. Adventswochenende wieder weihnachtlicher Glanz. Die Wege sind kurz, die Atmosphäre entspannt, die Stimmung ausgelassen. Mehr als 80 Marktstände bilden vier Tage lang den magischen Anziehungspunkt für Jung und Alt. Kunsthandwerker zeigen vor historischer Kulisse ihr Können, an individuellen Ständen findet man die ganz besonderen Geschenke. Nikolaus und Weihnachtsengel beschenken die kleinen Gäste. Ochs und Esel – Ziegen und Schafe warten im Streichelzoo auf Streicheleinheiten – ein nostalgisches Karussell dreht seine Runden.

 

Link zur Veranstaltung